PARASORB Sombrero®

PARASORB Sombrero® ist ein Membrankegel der aus Kollagen equinen Ursprungs (vom Pferd stammend) nach einem ganz besonderen Verfahren und nach strengsten Qualitätsanforderungen gefertigt wird. Dieses Verfahren leitet sich aus der Herstellung von Membranen zur Deckung von Defekten der Hirnhaut (Dura Mater) ab, benutzt die gleiche Biomatrix als Ausgangsmaterial, und garantiert damit ein Produkt höchster Reinheit und hervorragender Biokompatibilität.

Die Anwendungsgebiete von PARASORB Sombrero® sind:

  • Abdeckung und gleichzeitige Auffüllung der Alveole (Socket Preservation)
  • Abdeckung und gleichzeitige Defektauffüllung im Bereich der gesteuerten Knochenregeneration (GBR)
  • Versorgung der Alveole und sonstiger Knochendefekte

PARASORB Sombrero®: die einzigartige Kombination aus Membran und Kollagenkegel!

"Die Erfahrungen mit der Anwendung des Sombreros sind bisher als sehr gut zu bezeichnen. Sowohl die Adaptation an die individuellen Gegebenheiten, als auch das Handling am Patienten sind problemlos.

Der Einsatz führt zu einer sicheren knöchernen Ausheilung der Alveole mit einer stabilen epithelialen Abdeckung, als Voraussetzung für eine nachfolgende Implantation, kieferorthopädischen Zahnbewegung oder einer prothetischen Versorgung.“

Ltd. OA Prof. Dr. Dr. J. Kleinheinz, Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Universitätsklinikum Münster.

PARASORB Sombrero® – der besondere Membrankegel!

Der Kegelanteil des PARASORB Sombrero® bietet:

  • Stabilisierung des Blutkoagels
  • Stabilisierung der Alveole und dadurch Erhalt der empfindlichen vestibulären Lamelle
  • Volumenstabilität des Alveolarfortsatzes
  • Osteo- und angiokonduktive Eigenschaften
  • Stabile, knöcherne Ausheilung des Alveolarfaches
  • Verbesserung der ästhetischen und funktionalen Langzeitergebnisse

Der Membrananteil (PARASORB RESODONT®)des PARASORB Sombrero® bietet:

  • Durch die Barrierefunktion von PARASORB RESODONT® wird das Durchwachsen von Bindegewebe verhindert, andererseits erlaubt die Oberflächenbeschaffenheit der Membran ein Bewachsen von knochenbildenden Zellen
  • Ermöglicht schnelle Epithelisiserung oberhalb der Membran
  • Speicheldichter Verschluss schützt vor Infektionen

Durch die Kombination der beiden Produkte ergeben sich folgende Leistungsmerkmale:

  • Einfache Handhabung, da Membran und Kegel fest miteinander verbunden sind
  • Schaffung einer definierten Regenerationsmatrix
  • Bereits nach relativ kurzer Zeit Ausbildung eines stabilen knöchernen Implantatlagers
  • Marginale Gingiva muss nur minimal abgelöst werden (Minimierung Traumatisierung / Versorgung des Gewebes bleibt weitestgehend erhalten)
  • Verbesserung der ästhetischen und funktionalen Langzeitergebnisse
  • Führt zur stabilen epithelialen Abdeckung
  • Vollständig resorbierbar

Aufgrund des besonderen Herstellungsverfahrens (vollständige Rekonstitution des Kollagens) und des verwendeten equinen Ausgangsmaterials zeichnet sich PARASORB Sombrero® aber noch durch weitere Eigenschaften aus:

Hochreines Kollagen Hochreines Kollagen Equines Kollagen
Quervernetzung ohne chemische Zusätze, daher keine Gefahr von Rückständen nahezu kein Infektionspotential Hohe Produkt-
sicherheit (BSE/TSE)
Mikrostruktur erlaubt Bewachsen von knochenbildenden Zellen nahezu kein immunologisches Risiko Ethnische/religiöse Unbedenklichkeit
Ethnische/religiöse Unbedenklichkeit

Ankopplungsmöglichkeit für Proteine (Wachstumsfaktoren)

 

Wie sind die Erfahrungen mit PARASORB Sombrero®?

Die Verwendung von Kollagenprodukten zum Aufbau und Erhalt von Knochensubstanz ist seit vielen Jahren Bestandteil der Standardtherapie in der Zahnmedizin und Kieferchirurgie. Der zigtausendfache Einsatz unserer Membran und Kollagenkegel im In- und Ausland belegen die Wirksamkeit und Verlässlichkeit dieser Produkte.

Darreichungsformen und Packungsgrößen PARASORB Sombrero®

REF VE
RD0001 1 Membrankegel

1 Membrankegel  enthält 31,2 mg equine, native Kollagenfibrillen.