Datenschutzrichtlinie

Einführung

Die RESORBA Medical GmbH , mit Geschäftssitz in Am Flachmoor 16, 90475 Nürnberg, Deutschland (“RESORBA”) nimmt den Schutz und die Sicherheit personenbezogener Daten sehr ernst. Die vorliegende Datenschutzerklärung legt unsere Verantwortung in Bezug auf die Verarbeitung und Sicherheit personenbezogener Daten fest, insbesondere die Kernpunkte über die Erhebung, Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten durch RESORBA sowie über die Gewährleistung der Einhaltung geltender Gesetze und Vorschriften in den Ländern, in denen wir tätig sind, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung 2016 (“DSGVO”) und des Bundesdatenschutzgesetzes (“BDSG”) (die “Datenschutzgesetze”). Begriffsbestimmungen finden Sie im Anhang am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Was sind personenbezogene Daten?

„Personenbezogene Daten“ sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Solche natürlichen Personen werden in dieser Datenschutzrichtlinie manchmal als “betroffene Personen” oder Personen bezeichnet.

Pflichten

RESORBA ist der “Verantwortliche” für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und daher dafür verantwortlich, dass unsere Systeme, Prozesse, Drittanbieter und Vertreter die Datenschutzgesetze in Bezug auf die von uns verarbeiteten Informationen einhalten.

Wir haben einen “Datenschutzbeauftragten”, der die Einhaltung der Datenschutzgesetze und dieser Datenschutzerklärung überwacht und RESORBA diesbezüglich Anleitungen und Ratschläge gibt. Der Datenschutzbeauftragte ist für die Meldung von Verstößen gegen die Datenschutzgesetze verantwortlich.

Grundsätze im Datenschutz

RESORBA hat die folgenden Grundsätze für die Verwendung, Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten übernommen.  Diese Grundsätze wurden festgelegt, um einen weltweit einheitlichen Standard für unsere Standorte zu schaffen und die Gesetze in den Ländern zu berücksichtigen, in denen wir tätig sind.

Die Grundprinzipien von RESORBA sehen vor, dass personenbezogene Daten:

  • fair ,rechtmäßig und in dem nach lokalem Recht erforderlichen Umfang mit gültiger Einwilligungserklärungverarbeitet werden müssen;
  • für bestimmte und rechtmäßige Zweckebeschafft werden müssen;
  • genau und auf dem neuesten Standgehalten werden müssen;
  • in Bezug auf die Zwecke, für die sie verwendet werden, angemessenrelevant undnicht übermäßig sein dürfen;
  • nicht länger aufbewahrt werden dürfen, als es für die Zwecke, für die sie verwendet werden, erforderlich ist;
  • in Übereinstimmung mit den Rechten betroffener Personenverarbeitet werden müssen;  
  • sicher aufbewahrt werden müssen, um eine unbefugte Verarbeitung und einen versehentlichen Verlust, eine Beschädigung oder Zerstörung zu verhindern; und
  • nicht in ein anderes Land übertragen werden dürfen oder auf diese aus einem anderen Land zugegriffen werden darf, wenn diese Kernprinzipien nur bei einem angemessen Schutz erfüllt werden können. 

Erhebung, Verwendung und Weitergabe

Die von RESORBA erhobenen und verarbeiteten Daten fallen in eine der folgenden Kategorien:

  • personenbezogene Daten von Abonnenten unserer Newsletter, anderer Werbematerialien und Schulungen;
  • personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit dem Verkauf chirurgischer Produkte, Wundversorgungsprodukte und Wundverschlussprodukte erhoben und erstellt wurden, einschließlich personenbezogener Daten von Vertretern und der Teilnahme an Veranstaltungen und Konferenzen;
  • personenbezogene Daten in Bezug auf Bewerbungen; und
  • personenbezogene Daten von RESORBA-Vertretern.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Marketingzwecken an Drittunternehmen verkaufen.

Die folgenden Tabellen geben einen Überblick darüber, wie wir personenbezogene Daten erheben und verwenden:

Abonnenten unserer Newsletter, anderer Werbematerialien, Vertreter und Teilnehmer unserer Veranstaltungen

DatenkategorienErhebungVerwendungWeitergabe
Name und Geschäftsinformationen (E-Mail-Adresse, Berufsbezeichnung, Arbeitgeber).

Es können weitere Daten verarbeitet werden, wenn sie von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, und Sie einwilligen, dass wir Sie kontaktieren dürfen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie uns kontaktieren, z.B. schriftlich, im Zusammenhang mit einer Veranstaltung oder indem Sie uns mitteilen, an welchen Produkten, Newslettern, Werbematerialien, Veranstaltungen oder Konferenzen Sie interessiert sind und wann Sie von uns kontaktiert werden möchten, oder während der Erfüllung eines Vertrages.

Unsere Websites erfassen möglicherweise auch die eindeutige Kennung Ihres Geräts, z. B. eine IP-Adresse.
Daten können in unseren Datenbanken gesammelt werden, wenn Sie sich für unsere Newsletter, Werbematerialien oder Details bei Veranstaltungen oder Konferenzen anmelden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 a, b oder f DSGVO.

Daten können auch in unserem CRM-System gesammelt werden, wenn Sie sich für unsere Newsletter, Werbematerialien oder Informationen bei Veranstaltungen anmelden oder wenn Sie ein Vertreter sind und wir ein berechtigtes Geschäftsinteresse für die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten haben (Art. 6 Abs. 1 a, b oder f DSGVO).

Sie können Ihre Daten jederzeit aktualisieren, Ihre Informationen oder Präferenzen ändern oder zusätzliche Informationen bereitstellen, indem Sie die unten angegebenen Kontaktdaten verwenden.

Sie haben auch die Möglichkeit, mit jeder Marketingmitteilung, die Sie von uns erhalten, aus dem CRM oder den Datenbanken entfernt zu werden.
Personenbezogene Daten werden verwendet, um:

- alle von Ihnen gestellten Anfragen zu beantworten (Art. 6 Abs. 1 b oder f DSGVO);

- Ihnen Mitteilungen über Produktaktualisierungen, Newsletter und Einladungen zu Veranstaltungen zu senden, an denen Sie unserer Ansicht nach Interesse haben könnten (Art. 6 Abs. 1 a, b oder f DSGVO);

- Sie zu kontaktieren, wenn Sie ein Vertreter sind und wir ein berechtigtes geschäftliches Interesse an der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben (Art. 6 Abs. 1 a, b oder f DSGVO); und

- zu analysieren, welche Themen für bestimmte Nutzer von Interesse sind, damit wir den Inhalt unserer Newsletter, Werbematerialien und Veranstaltungen oder Konferenzen verbessern können (Art. 6 Abs. 1 a oder f DSGVO).
Personenbezogene Daten:

- können weltweit an unsere verbundenen Unternehmen und Dienstleister übermittelt werden, die den Betrieb unseres Geschäfts unterstützen (Art. 6 Abs. 1 f, Art. 28 DSGVO);

- die an Dienstleister weitergegeben werden, sind auf das für die Erbringung des Dienstes erforderliche Maß beschränkt und werden angemessen geschützt;

- werden nicht an Dritte weitergegeben, außer in bestimmten Fällen, in denen wir ein gemeinsames Seminar veranstalten, das Sie buchen (Art. 6 Abs. 1 b oder f DSGVO).

Bewerbungen auf Stellengesuche

DatenkategorienErhebungVerwendungWeitergabe/Löschung
Informationen wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer und Land des Wohnsitzes.

Weitere Informationen einschließlich Anschrift, Geburtsdatum und Referenzen aus Ihrem Lebenslauf und Anschreiben.
Daten können in unserer Personaldatenbank erfasst und gespeichert werden, wenn Sie sich für eine Stelle bewerben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist § 26 Abs. 1 BDSG.Personenbezogene Daten werden verwendet, um:

- Ihre Bewerbung zu bearbeiten und Interviewtermine mitzuteilen (§ 26 Abs. 1 BDSG);

- Sie zu informieren, wenn Ihre Bewerbung in die engere Wahl kommt, wobei wir die bereitgestellten Informationen für andere geeignete Stellen verwenden können (§ 26 Abs. 1 BDSG).
Personenbezogene Daten:

- dürfen an andere Unternehmen der Advanced Medical Solutions-Unternehmensgruppe und an Dienstleister weitergegeben werden, die den Geschäftsbetrieb unterstützen (Art. 6 Abs. 1 f, Art. 28 DSGVO);

- werden innerhalb von sechs Monaten nach erfolgloser Bewerbung vernichtet.

Vertreter

RESORBA speichert und verarbeitet personenbezogene Daten von Vertretern, wenn ein berechtigtes Geschäftsinteresse besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Konferenzen und Veranstaltungen:

Als globale Organisation nimmt RESORBA an weltweiten Veranstaltungen teil und hat Marketingteammitglieder auf der ganzen Welt. RESORBA erhält vom Veranstalter eine Delegiertenliste aller Teilnehmer, die der Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten an RESORBA zugestimmt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 a, b oder f DSGVO.

Aufbewahrungsdauer

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die beschriebenen Zwecke nicht mehr benötigt werden und die gesetzlichen Bestimmungen keine längere Aufbewahrungsfrist vorsehen.

Rechte des Einzelnen

Einzelpersonen haben unter den in den Datenschutzgesetzen festgelegten Voraussetzungen das Recht,

  • auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und deren Kopie zu verlangen;
  • zu verlangen, dass ihre ungenauen oder unvollständigen personenbezogenen Daten berichtigt oder vervollständigt werden;
  • die Daten in strukturierter, allgemein verwendeter und maschinenlesbarer Form zu empfangen, die der Einzelne RESORBA zur Verfügung gestellt hat oder die an Dritte weitergegeben werden sollen;
  • zu verlangen, dass ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder ihre Verarbeitung eingeschränkt wird; und
  • gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 e und f aus Gründen zu widersprechen, die sich auf die besondere Situation des Einzelnen beziehen, oder zu einem Zeitpunkt, zu dem personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden.

Wenn Sie eine Anfrage im Rahmen Ihrer Rechten als Einzelperson stellen möchten, leiten Sie diese bitte an denDatenschutzbeauftragten unter den unten angegebenen Kontaktdaten weiter.  Vertreter von RESORBA müssen den  Datenschutzbeauftragten unverzüglich benachrichtigen oder informieren, wenn sie eine Anfrage in Bezug auf von RESORBA verarbeitete personenbezogene Daten erhalten. 

Einreichen von Beschwerden

Wir, bei RESORBA, bedauern es , wenn wir manchmal etwas falsch machen und eine Beschwerde erhalten. Wir nehmen alle Beschwerden ernst und können Ihnen versichern, dass wir unser Bestes tun werden, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Sie sollten alle Beschwerden im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch RESORBA an den Datenschutzbeauftragten  unter den unten angegebenen Kontaktdaten richten. RESORBA wird innerhalb von 10 Arbeitstagen nachforschen und antworten. Dies gibt uns Zeit, Ihrer Beschwerde gründlich nachzugehen.

RESORBA-Vertreter müssen den Datenschutzbeauftragten unverzüglich informieren, wenn sie eine Beschwerde über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch RESORBA erhalten, damit das Beschwerdeverfahren von RESORBA befolgt werden kann.

Sicherheit

Informationssicherheit ist ein zentrales Element des Datenschutzes. RESORBA ergreift geeignete Maßnahmen, um personenbezogene Daten zu sichern und sie vor Verlust, unbefugter Offenlegung oder Beschädigung zu schützen. RESORBA hat die Cyber Essentials-Zertifizierung erhalten, mit deren Hilfe sich Unternehmen vor gängigen Online-Sicherheitsbedrohungen schützen können.

Datenübertragung zwischen Ländern

RESORBA ist Mitglied der Advanced Medical Solutions-Unternehmensgruppe (“AMS”). Personenbezogene Daten können beispielsweise aufgrund unserer gemeinsamen IT-Systeme und / oder der grenzüberschreitenden Arbeit zwischen verschiedenen AMS-Einheiten weltweit (wie auf www.admedsol.com aufgeführt) übertragen werden. Wir setzen auch eine Reihe von Anbietern im Zusammenhang mit dem Betrieb unseres Geschäfts ein, die möglicherweise Zugriff auf die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten haben.  Beispielsweise kann ein IT-Anbieter unsere personenbezogenen Daten einsehen, wenn er Software-Support bereitstellt, oder ein Unternehmen, das wir für eine Marketingkampagne verwenden, kann die personenbezogenen Daten von Vertretern für uns verarbeiten. Bei Verträgen mit Anbietern und/oder der Übermittlung personenbezogener Daten in ein anderes Land ergreift RESORBA geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass ein angemessener Schutz besteht und die Grundsätze eingehalten werden.

Werden Daten an Empfänger übermittelt, die nicht der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum angehören und der Europäischen Kommission zufolge kein „angemessenes Datenschutzniveau“ bieten, stellt RESORBA sicher, dass die Daten im Einklang mit den besonderen Anforderungen an die Übermittlung personenbezogener Daten in solche Länder, übertragen werden, z. B. sind Empfänger nach dem EU-US-Datenschutzschild zertifiziert, oder es werden die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission geschlossen, die hier abgerufen werden können: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec/2004/915/oj (Übertragungen zwischen Verantwortlichen) oder hier https://eur-lex.europa.eu/eli/dec/2010/87/oj (Übertragungen zwischen Verantwortlichen und Auftragsverarbeitern).

Anfordern weiterer Informationen von uns:

Wenn Sie weitere Informationen von uns anfordern, indem Sie auf unseren Websites ein Formular zu unseren Produkten oder Veranstaltungen ausfüllen, werden Ihre Daten in unsere Marketingdatenbank aufgenommen, um Marketing von RESORBA in Bezug auf Produkte oder Veranstaltungen zu erhalten ist, an denen Sie interessiert sind. Wir erheben folgende Daten von Ihnen:

  • Ihren Namen (damit wir Werbung an die richtige Person senden);
  • E-Mail-Adresse (damit wir Marketingmaterialien an die richtige Stelle schicken); und
  • die von Ihnen angegebenen Marketingpräferenzen, z. B. die Produkte, Werbematerialien, Veranstaltungen oder Konferenzen, an denen Sie Interesse haben, und wie Sie Werbung erhalten möchten.

Surfen auf unserer Website:

Wenn Sie auf unserer Website (www.resorba.com) surfen, erfassen wir möglicherweise die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten PCs. Diese Daten sind anonym und können Sie zu diesem Zeitpunkt nicht identifizieren. Wir erheben diese Daten, um festzustellen, wo Kunden die Website verlassen, und um Verbesserungspotentiale zu ermitteln, die das Erlebnis für unsere Kunden attraktiver machen. Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Cookies”.

Angaben zur Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass RESORBA unsere Verantwortung für Ihre personenbezogenen Daten nicht ernst genommen hat, haben Sie das Recht, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragterder RESORBA Medical GmbH, Am Flachmoor 16, 90475 Nürnberg, Deutschland

E-Mail: datenschutzbeauftragterder@resorba.com

Telefonnummer: +49 9128 9115 44

Anhang Begriffsbestimmungen

In der Datenschutzerklärung haben die folgenden Begriffe die folgende Bedeutung:
"CRM"das Kundenbeziehungsmanagementsystem von RESORBA;
Datengespeicherte Informationen, unabhängig davon, ob sie elektronisch, auf einem Computer oder in bestimmten papierbasierten Ablagesystemen gespeichert sind;
"Verantwortlicher"eine Person oder Organisation, die allein oder gemeinsam mit anderen bestimmt, wie und zu welchem Zweck personenbezogene Daten verarbeitet werden;
"Datenschutzbeauftragter"die Person, die jeweils zum Datenschutzbeauftragten von RESORBA ernannt wurde und unter dataprivacymanager@admedsol.com kontaktiert werden kann;
Einzelner" oder "Siedie Person, deren personenbezogene Daten erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden;
"personenbezogene Daten"siehe Abschnitt über personenbezogene Daten in dieser Datenschutzerklärung;
"Datenschutzerklärung"die Datenschutzerklärung in der jeweils gültigen Fassung;
"Grundsätze"die grundlegenden Datenschutzgrundsätze, die in der Datenschutzerklärung festgelegt sind;
"verarbeiten" oder "Verarbeitung"jede Tätigkeit, die die Verwendung personenbezogener Daten beinhaltet. Sie umfasst die Beschaffung, Aufzeichnung oder Speicherung von Daten oder die Durchführung von Tätigkeiten oder Vorgängen mit Daten, einschließlich deren Organisation, Änderung, Abruf, Verwendung, Offenlegung, Löschung oder Vernichtung. Zur Verarbeitung gehört auch die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte, wenn diese Zugriff darauf haben.
"Vertreter"eine Person, die Ansprechpartner von RESORBA ist, einschließlich etwaiger Mitarbeiter, leitender Angestellter, Geschäftsführer, Berater (sofern zutreffend) aktueller, potenzieller oder ehemaliger Kunden oder Lieferanten, Berater oder Fachberater sowie sonstiger Ansprechpartner von RESORBA.

Diese Richtlinie wurde zuletzt am 16. Mai 2018 aktualisiert.

KONTAKT

Resorba ist eine eingetragene Marke von RESORBA Medical GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Resorba ist eine eingetragene Marke
von RESORBA Medical GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Copyright © RESORBA Medical GmbH 2018 | Design by Lumisi